Logo Helios

 

7. DLV-Lauf-, Walking- und Nordic-Walking-Abzeichen Aktion



Am Mittwoch, 19. Juni folgten 109 Sportler der Einladung der Lauf- und Walking-Gruppe des SV HANSE-Klinikum Stralsund e.V. zur 7. DLV-Lauf- und (Nordic-)Walking-Abzeichen-Aktion.

Zum zweiten Mal traf man sich im Stadion der Freundschaft, um dort auf der 400 m Bahn seine Ausdauer zu testen. Unterstützt durch die Moderation vom Geschäftsführer des Kreissportbundes Vorpommern-Rügen Andreas Boehk und lockerer Musik bewies so mancher mehr Ausdauerfähigkeit, als er sich vorher zugetraut hätte.
Besonders die 13 Nachwuchs-Boxer des PSV, die von ihren Trainern Holger Wiechert und Jens Dingosz begleitet wurden, sorgten für überragende Ausdauerfähigkeiten.
Aber auch die zwölf U16/U18-Volleyball-Mädels, begleitet von ihrer Trainerin Lisa-Marie Hübner zeigten, dass sie nicht nur am Netz gut aussehen.
Sowohl der Stralsunder Judo-Club als auch die Richtenberger Torpedos waren am Start und wie immer war Verlass auf Günter Sens und die Walker des Knieper SV, die in diesem Jahr mit 19 Sportlern teilnahmen.

Nach einer kleinen Lockerung der Muskeln durch den 1. Vereinsvorsitzenden des Sportvereins HANSE-Klinikum Stralsund e.V. Peter Arnold begann sich das Rundenkarussell gegen 19:00 Uhr zu drehen. Zwei Runden blieben die Walker auf der staubigen Aschenbahn, dann verließen sie das Stadion, um eine Stunde um den Frankenteich zu walken.

Wie in jedem Jahr nutzten viele Familien diese Veranstaltung, um ein paar Runden gemeinsam zu drehen. Hier geht es ja nicht um Zeiten und Ergebnisse, sondern darum, sich möglichst lange läuferisch oder walkend in Bewegung zu halten, egal in welchem Tempo. So haben auch mal langsamere Läufer Gelegenheit Schulter an Schulter mit leistungsstärkeren Sportlern zu laufen, oder Kinder können mit ihren Eltern Schritt halten. So sind z.B. Familie Gose mit Sohn Janik und auch Familie Flügge treue Teilnehmer unserer Laufabzeichen-Aktion.
Während Silvia in der Organisation tätig war, lief ihre 3-jährige Tochter Pia als jüngste Teilnehmerin an der Hand von Papa Mathias. Sie schaffte zwar noch nicht ganz die 1. Stufe des Laufabzeichens, bekam aber für die 10 Minuten auch eine Urkunde, die die DAK gesponsert hat. Hingegen rannte ihr 5-jähriger Bruder Pascal mit großen Schritten so manchem Großen davon und konnte gemeinsam mit sechs weiteren Sportlern die 1. Stufe des DLV-Laufabzeichens für 15 Minuten Laufen in Empfang nehmen.

Es sollte der bisher heißeste Tag des Jahres werden und zum Glück hatte man alle 400 m die Möglichkeit, sich mit der Verpflegung von der Stralsunder Brauerei und Famila zu stärken und auch eine Wasserwanne stand zur Abkühlung bereit.
Nach 30 Minuten beendeten insgesamt 21 Läufer, darunter auch viele Volleyball-Mädels, ihren Ausdauertest. Sie erhielten die 2. Stufe des Laufabzeichens.
Die meisten hatten sich jedoch 60 Minuten als persönliches Ziel gesetzt. Fast alle Walker und 30 Läufer hatten genügend für ihre Gesundheit getan und nahmen das Angebot der Bernstein-/Korallen-/Sund-Apotheke mit den magnesiumhaltigen Getränken gern an. Diese boten auch Blutzucker und Körperfett-Messungen an.

Nun waren noch 24 Läufer auf der Bahn, darunter sieben Kinder des PSV. Es fiel schon langsam schwer, aber der Ehrgeiz war da. Auch Lotta, Negin und Anna-Friederike vom 1. VC bissen sich durch und hielten erstaunlicherweise zwei Stunden durch. Kurz vor dem Schlusspfiff wurden nochmal alle Kräfte mobilisiert und besonders die 10-jährige Cheyenne legte noch eine beeindruckende letzte Runde im Spurt zurück. Zwanzig 120-Minuten-Läufer freuten sich über das verdiente Laufabzeichen der Stufe 5. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Insgesamt wurden an diesem Abend 6.930 Minuten Sport gemacht, umgerechnet also 4 Tage, 19 Stunden und 30 Minuten.

Wir danken unserem Sprecher Andreas Boehk, unseren Helfern und unseren treuen Sponsoren Stralsunder Brauerei, Famila, DAK und der Bernstein-/Korallen-Apotheke für ihre regelmäßige Unterstützung. Zum ersten Mal dabei war hardware4u, der neben einer finanziellen Unterstützung jedem Helfer noch einen MP3-Player schenkte (wird Montag verteilt!). Außerdem lief Michael selbst eine Stunde mit.
Und wir danken natürlich den zahlreichen Sportlern für ihre Teilnahme, denn ohne sie würde es diese Veranstaltung nicht geben.

Im nächsten Jahr findet die 8. DLV-Lauf- und (Nordic-)Walking-Abzeichen-Aktion voraussichtlich am 25. Juni 2014 statt.